Handel, Überwachung und Verwendung von Bauprodukten in Deutschland

Seit Inkrafttreten der Bauproduktenverordnung (BauPVO) am 1. Juli 2013 wurden im Amtsblatt der EU eine Berichtigung zur BauPVO, drei delegierte Verordnungen sowie eine Durchführungsverordnung veröffentlicht und die BauPVO dadurch in Teilen geändert und präzisiert. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Anforderungen an Bauprodukte aus und findet auf nationaler Ebene ihren Niederschlag in Produktnormen, technischen Zulassungen sowie anderen technischen Spezifikationen und Bestimmungen für Bauprodukte.

Die Broschüre gibt einen Überblick über die aktuellen Inhalte der EU-BauPVO sowie deren Auswirkungen auf das nationale Baurecht. Anhand von Musterbeispielen werden insbesondere die Neuerungen hinsichtlich der CE-Kennzeichnung sowie der Erstellung einer Leistungserklärung entsprechend des geänderten Anhangs III der BauPVO aufgezeigt.

Download Broschüre

 

Kontakt

Bundesverband Leichtbeton e.V.

Sandkauler Weg 1
56564 Neuwied

Telefon: 0 26 31 - 35 55 50
Telefax: 0 26 31 - 3 13 36

Diese Internetseiten sind ein Service
der deutschen Zement- und Betonindustrie

Logo - leichtbeton.de